Anderswo

Onkel Emil konnte den Hitler nicht leiden.

Pauline Berlin, eine fast vergessene Gewerkschafterin.

Und dann die Freiheit.

Bei Herrn Hauptschulblues gibt es Fuchsbilder (und ich mag Füchse sehr).

Herr Glumm geht spazieren.

Falls Sie noch oder wieder auf Twitter sind: auch @tikerscherk geht spazieren und fotografiert dabei Berlin.

Ein bisschen unbezahlte und unverlangte Werbung: Auf Arte habe ich einen wunderschönen Film aus Japan gefunden, leider nur noch bis zum 21.06.2020 verfügbar: Kirschblüten und rote Bohnen. (In Japan wurden übrigens Leprakranke noch nach ihrer Heilung isoliert, weil man meinte, sie der Gesellschaft nicht zumuten zu können, auch wenn sie nachweislich gar nicht mehr ansteckend waren. Das ging anscheinend so weit, dass Leprakranke, welche die Kliniken hatten verlassen dürfen, zurückkehrten, weil sie die Anfeindungen außerhalb der Kliniken nicht ertragen konnten. Zu diesem Thema gibt es auch einen lesenswerten Roman: Jeff Talarigo, Die Perlentaucherin.)

8 Gedanken zu „Anderswo

  1. Pingback: Alles so schön bunt hier – Kalenderwoche 26, 2020 | Die Farbe Ev

Kommentare (Bitte beachten Sie hierzu die Datenschutzerklärung)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.