Am Fluss

Manchmal waschen osteuropäische Roma die Wäsche im Fluss. Der Fluss ist mehr oder weniger sauber, man kann durchaus darin schwimmen. Warum sie nicht die Münzwaschsalons benutzen, weiß ich nicht, aber darf kann vermuten, dass die Roma auf den hiesigen Baustellen so schlecht bezahlt werden, dass sie die Ausgabe scheuen. Außerdem weichen sie der Mehrheitsbevölkerung aus, was nach 500 Jahren Verfolgung verständlich ist.

Ansonsten tun die Roma, was alle anderen Männer an einem sonnigen Sonntagvormittag am Fluss auch tun: sie spielen ein bisschen Fußball, trinken ein bisschen Bier, schwatzen und genießen die Sonne. Als EU-Bürger haben sie jedes Recht, hier zu sein, und sie tun nichts Unrechtes. Den Widerwillen, den manche Hiesige bei ihrem Anblick empfinden, kann ich nicht nachvollziehen.

 

5 Gedanken zu „Am Fluss

  1. Nun, nach einiger Zeit möchte ich Ihnen noch einmal schreiben. Inzwischen ist ja offensichtlich, wohin Leute wie [editiert, damit ich den Kommentar veröffentlichen kann] uns gebracht haben. Sie sitzen nun in den Parlamenten und den einflussreichen Medien. Sie hetzen gegen Menschen, die sich für Humanität und Diversität einsetzen. Juden werden verfolgt, Sinti und Roma gezählt. Muslime werden pauschal diffamiert, Geflüchtete interniert, Frauenrechtler verspottet. Früher oder später wird einer von uns sterben müssen. Es wird vielleicht ein grüner Politiker sein, ein freiwilliger Flüchtlingshelfer oder jemand der sich für Genderbelange einsetzt. Und das wird erst der Anfang sein. Weil die Rassisten und Rechtsradikalen mächtig wurden durch Menschen wie [editiert, damit ich den Kommentar veröffentlichen kann]. Ein Sesselpupser, der Worte und Reichweite nutzt um Menschen aufzuwiegeln.
    Und machen Sie sich nichts vor. Sie sind beteiligt. Man kann nicht Freund sein mit jemand der so etwas macht ohne Schuld auf sich zu laden. Ich nehme an, Eva Braun hat auch immer nur Hitlers Kunst bewundert.

Kommentare (Bitte beachten Sie hierzu die Datenschutzerklärung)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.